Die Dunkle Biene - Bericht aus Österreich

Die ursprünglich in Mitteleuropa heimische Dunkle Biene (Apis Mellifera Mellifera) ist heute fast ausgestorben. Nach dem Höhepunkt ihrer Verbreitung um 1850 wurde sie bis auf wenige Restbestände durch Verdrängungszucht ausgerottet. Von den Dunklen Bienen gibt es wenige Restbestände in der Schweiz, Österreich und den skandinavischen Ländern sowie Irland, Schottland und Polen. Züchter der AMZ in Österreich berichten über ihre Zuchtanstrengungen:


Quelle: Arche Austrie, Filmemacher Alfred Zacharias, http://www.alfredzacharias.com

© 2019 Imkerei Grune | kontakt@imkerei-grune.de | 03362 - 889 7356 | Köpenicker Str. 44 | 15569 Woltersdorf bei Berlin

  • Twitter
  • Instagram
  • Facebook